Anleitung wie Sie den Nagellack richtig auftragen und entfernen

Sie möchten Ihren Nagellack so auftragen, dass er länger hält und schön glänzt? Dann beherzigen Sie unsere Anleitung und Ihr Lieblingsnagellack wird länger halten. Außerdem erhalten Sie einen sehr schönen Glanz.


Anleitung, wie Sie den Nagellack richtig auftragen

  1. Schieben Sie die Nagelhaut vorsichtig mit einem Hufstäbchen zurück.

  2. Feilen Sie Ihren Fingernagel mit einer Nagelfeile in Form.

  3. Lackieren Sie nun Ihre Fingernägel mit dem Base Coat (Unterlack). Lassen Sie den Lack für circa 2-3 Minuten an der Luft trocknen, bevor Sie mit dem Nagellack fortfahren.

  4. Schütteln Sie den gewünschten Nagellack gut durch. Dadurch werden die Farbpigmente richtig vermischt.

  5. Tragen Sie nun den Nagellack Ihrer Wahl auf. Die Fingernägel werden vom Nagelbett zur Nagelspitze, ohne dabei abzusetzen, lackiert. Lassen Sie Ihn für circa 5 Minuten an der Luft trocknen. Beachten Sie dabei auch die Herstellerangaben.

  6. Nach der Trocknungszeit wiederholen Sie den Vorgang ein zweites mal! Ja ein zweites mal, denn Nagellacke werden in zwei Schritten aufgetragen.

  7. Wenn der Nagellack getrocknet ist, können Sie zur Versiegelung den Top Coat (Überlack) auftragen. Er versiegelt den Nagellack, wodurch die Haltbarkeit auf dem Fingernagel verlängert wird. Und Sie erhalten einen schönen Glanz. Dieser muß ebenfalls für circa 2-3 Minuten an der Luft trocknen.
    Alternative damit es schneller geht, können Sie den UV Top Coat verwenden. dieser wird unter der UV Lampe ausgehärtet.


Tipp: Wenn Sie mit dem lackieren fertig sind, können Sie Ihre Fingernägel und den Nagelrand mit etwas Nagelöl Pflegen.


Nagellack Tipp zur Farbauswahl

Wussten Sie schon, dass dunkle Töne den Fingernagel  verkleinern und helle Töne den Nagel optisch vergrößern? Nein? Jetzt wissen Sie es. ;)


Anleitung, wie Sie den Nagellack richtig entfernen

  1. Geben Sie Aceotonfreien Nagellackentferner auf eine fusselfreie Zellette. Durch die Zellette werden die Lackschichten einfacher entfernt.

  2. Entfernen Sie nacheinander alle Lackschichten.

  3. Sind alle Lackschichten entfernt, beginnen Sie von vorne wie oben beschrieben.

  4. Falls Sie keinen Nagellack auftragen, pflgen Sie Ihre Naturnägel und Nagelhaut mit dem Nagelöl.


Eine Alternative zum schnelleren entfernen von Nagellack, ist das Acetonfreie Nagellackentferner Gel.


Tipps zum ausgetrockneten Nagellack

Ihr Lieblingsnagellack ist angetrocknet und Sie können Ihn nicht mehr verwenden? Stop, verwenden Sie einfach einen Nagellackverdünner. Wie das funktioniert? Ganz einfach:

Geben Sie ein paar Tropfen Nagellackverdünner in die Nagellackflasche und schütteln Sie die Flasche gut durch. Das war´s auch schon, Ihr Lieblingslack ist wieder startklar. :)


Wissen Sie warum Acetonfreier Nagellackentferner verwendet wird?

Aceton kann über die Fingernägel in den Körper gelangen. Das kann schlimme Folgen haben. Es können zum Beispiel Herz-Kreislauf-System, Nieren, Augen und Nerven massiv geschädigt werden. Aus diesem Grund, verwenden Sie immer Acetonfreien Nagellackentferner zum schonenden entfernen von Nagellack. Außerdem können Sie damit Nagellack von künstlichen Fingernägeln entfernen, ohne dass die Nagelmodellage darunter leiden muß.


SN Nageldesign wünscht Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung.